Arbeit mit Geflüchteten

Sie arbeiten gerne mit Geflüchteten,
aber es ist auch anstrengend?
Vielleicht sogar frustrierend?


Durch interaktive Trainings unterstützen wir
Sie aktiv und praktisch in der Arbeit mit Geflüchteten.


Häufig liegt die Ursache für Irritationen
bei interkulturellen Missverständnissen, wie z.B. unterschiedliche Rollenverständnissen
zu Geschlecht oder anderer Umgang mit Hierarchien.
Darüber hinaus kann Trauma-Bewältigung ebenfalls eine große Rolle spielen.


In unserem Training haben Sie die Möglichkeit sich zu Ihren Erfahrungen auszutauschen
und zusammen mit uns anhand authentischer Fallbeispiele praktische Lösungsansätze für Ihren Arbeitsalltag zu erarbeiten.
 

Mögliche Module

Beratung zu interkulturellen Missverständnissen

 

Kommunikationsstrategien jenseits von Händen und Füßen

 

Die eigene Wahrnehmung schärfen: Selbst- und Fremdbild

 

Umgang mit Kulturschock und Erarbeitung von Bewältigungsstrategien

 

Thematisierung von Trauma und Sekundär-Traumatisierung

 

 

 

Selbstverständlich konzipieren wir auch weitere Module maßgeschneidert nach Ihren Wünschen.

 

Zielgruppen

Hauptamtliche und Ehrenamtliche
Institutionen
Gerne bieten wir auch Workshops für Geflüchtete direkt an
(z.B. Lebensalltag in Deutschland oder auch Bewerbungstrainings)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© KulturLernen